Morgen beginnt zu Hause.

Stellen Sie sich eine Zukunft vor, in der wir unseren eigenen Strom nicht nur nachhaltig produzieren, sondern auch intelligent speichern und rund um die Uhr nutzen – zum Lesen, zum Kochen, zum Heizen und zum Autofahren.

Holen Sie sich diese Zukunft nach Hause: Mit der Junelight Smart Battery sparen Sie bares Geld und tun etwas gegen den Klimawandel.

Zusammen verändern wir die Welt, damit sie so bleibt, wie sie ist.

Strom aus Kohle, heizen mit Öl und fahren mit Benzin – Privathaushalte tragen einen bedeutenden Teil zur Entstehung der Treibhausgasemissionen bei, die den Klimawandel verursachen. Die Wende hin zu erneuerbaren Energien gelingt aber nur, wenn diese den Bedarf auch zuverlässig decken.
Dabei liegen Schwankungen in der Natur der Sache: Sonne und Wind sind zwar unendlich vorhanden, aber nicht immer dann, wenn man sie benötigt. Darum brauchen wir eine Lösung, die diese Energien speichert.

Siemens verzögert den Klimawandel unter anderem mit Junelight.
Wir haben ein schöneres Wort für die Energiewende: Junelight.

Bei Siemens arbeiten wir schon heute an der Energieversorgung der Zukunft. Und die ist sparsam, sauber und vollelektrisch. Wir sind nicht nur einer der weltgrößten Hersteller von Windturbinen, sondern bauen auch hocheffiziente Fabriken und senken intelligent den Energiebedarf von Gebäuden. Und unsere Stromnetze versorgen Milliarden Menschen zuverlässig mit Energie. Bei alldem hilft uns unsere Erfahrung aus 150 Jahren Infrastrukturentwicklung. Mit der Siemens Junelight Smart Battery haben wir jetzt eine Lösung entwickelt, die es jedem Einzelnen ermöglicht, einen wichtigen Teil zur Energiewende beizutragen und sich für den Klimaschutz einzusetzen.

Der Klimawandel lässt sich verzögern, wenn alle mitmachen.
Morgen beginnt zu Hause.

Stellen Sie sich eine Zukunft vor, in der wir unseren eigenen Strom nicht nur nachhaltig produzieren, sondern auch intelligent speichern und rund um die Uhr nutzen – zum Lesen, zum Kochen, zum Heizen und zum Autofahren.

Holen Sie sich diese Zukunft nach Hause: Mit der Junelight Smart Battery sparen Sie bares Geld und tun etwas gegen den Klimawandel.

Erneuerbare Energien allein reichen nicht, um den Klimawandel aufzuhalten.
Zusammen verändern wir die Welt, damit sie so bleibt, wie sie ist.

Strom aus Kohle, heizen mit Öl und fahren mit Benzin – Privathaushalte tragen einen bedeutenden Teil zur Entstehung der Treibhausgasemissionen bei, die den Klimawandel verursachen. Die Wende hin zu erneuerbaren Energien gelingt aber nur, wenn diese den Bedarf auch zuverlässig decken.

Dabei liegen Schwankungen in der Natur der Sache: Sonne und Wind sind zwar unendlich vorhanden, aber nicht immer dann, wenn man sie benötigt. Darum brauchen wir eine Lösung, die diese Energien speichert.

Siemens verzögert den Klimawandel unter anderem mit Junelight.
Wir haben ein schöneres Wort für die Energiewende: Junelight.

Bei Siemens arbeiten wir schon heute an der Energieversorgung der Zukunft. Und die ist sparsam, sauber und vollelektrisch. Wir sind nicht nur einer der weltgrößten Hersteller von Windturbinen, sondern bauen auch hocheffiziente Fabriken und senken intelligent den Energiebedarf von Gebäuden. Und unsere Stromnetze versorgen Milliarden Menschen zuverlässig mit Energie. Bei alldem hilft uns unsere Erfahrung aus 150 Jahren Infrastrukturentwicklung. Mit der Siemens Junelight Smart Battery haben wir jetzt eine Lösung entwickelt, die es jedem Einzelnen ermöglicht, einen wichtigen Teil zur Energiewende beizutragen und sich für den Klimaschutz einzusetzen.

Sie möchten noch mehr wissen?
Hier haben wir die häufigsten Fragen zusammengestellt und beantwortet.
AT DE Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit telefonisch zur Verfügung.